Ein Schwank aus meinem Leben...

Ich wurde 1981 in Leonberg geboren.
Früh merkte ich, daß ich eine starke soziale Ader habe und ich nach meinem Abschluss mit und für Menschen arbeiten möchte. Ich entschied mich also für den Beruf des Krankenpflegers. Um mich etwas besser darauf vorzubereiten, besuchte ich zunächst noch eine zweijährige Berufsfachschule für Gesundheit und Pflege.
1999 begann ich dann die Ausbildung zum Krankenpfleger, welche ich jedoch aus besonderen Umständen abbrechen musste. Zu meinen Interessen zählten auch Technik und Handwerk, so wählte ich den Werkzeugmechaniker StU-Technik als Berufsfeld.
Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung begann ich als Einrichter und Maschinen-/ Anlagenführer zu arbeiten. Zunächst für Wickelanlagen, dann für Großpressen.

Wie jeder weiß, besteht das Leben nicht nur aus Arbeit.

Freizeitbeschäftigung und ein soziales Umfeld gehört ebenso dazu.
Ich probierte verschiedenes aus, konnte mich aber nie so richtig begeistern. Es meldete sich immer wieder meine soziale Ader und meine damit verbundene Hilfsbereitschaft für andere. So kam es, daß ich 1993 in das Jugendrotkreuz eintrat. Die Kameradschaft und das Engagement waren genau das was mir gefehlt hat. Ich blieb dabei und wechselte 1997 in die Bereitschaft des DRK, wo ich nach diversen Ausbildungen bis zum Rettungshelfer aufstieg.

Die Jahre verstrichen und ich wollte etwas Neues erleben. Also zog ich 2011 nach Kehl in den Ortenaukreis!
Natürlich führe ich auch hier meine berufliche und ehrenamtliche Tätigkeiten weiter fort.


Mehr über die Person hinter der Kamera erfahren Sie auf facebook.com/Alec.MacHare